Xiaohongshu – Top 1 aller grenzüberschreitenden E-Commerce-Shopping-Plattformen in China

Xiaohongshu – Top 1 aller grenzüberschreitenden E-Commerce-Shopping-Plattformen in China

Die App bzw. Plattform Xiaohongshu funktioniert wie eine Kombination aus Instagram und Amazon, in der Nutzer Fotos und Videos teilen, Beiträge schreiben und Elemente in ihren Bildern markieren, die auf E-Commerce-Angebote verweisen. Xiaohongshu bedeutet übersetzt „kleines rotes Buch“ und hilft also bei der Empfehlung und dem Kauf von in- und ausländischen Luxus-, Mode- und Schönheitsprodukten sowie dem Teilen und dem Austausch von Shopping-Tipps und Modeideen. Aktivste Gruppe sind vor allem Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren und im Mai 2018 kann sich die Nutzerzahl mit 100 Millionen wirklich sehen lassen!

2013 wurde Xiaohongshu ursprünglich als UGC-Plattform (User Generated Content) für soziale Netzwerke konzipiert. Zu dieser Zeit hatten Weibo, Wechat und einige Bild-Sharing-Plattformen zwar bereits das digitale soziale Leben der chinesischen Massenkonsumenten abgedeckt. Jedoch trat Xiaohongshu mit einer klareren Zielrichtung auf, mit dem Fokus auf junge, städtische Frauen und deren noch unerfüllter Wunsch, Einkaufslisten und Erfahrungen besser darzustellen, zu entdecken und zu teilen, während sie in und außerhalb Chinas reisen. Xiaohongshu wollte sich aber auch klar von den etablierten Anbietern abgrenzen. Da Weibo für die alle völlig offen ist, wollen sie stets den Anschein waren, nicht kommerziell bzw. materiell zu sein. Wechat wiederum ist nur für private soziale Netzwerke, also haben sie Angst davor, verurteilt zu werden oder Freunde zu spammen. Xiaohongshu aber bietet einer großen Gruppe von Frauen die Chance sich offen über Luxus und Mode auszutauschen, einzukaufen und ihre Erlebnisse darüber teilen zu können.

Wie funktioniert Xiaohongshu?

Chinas junge Konsumenten wollen nicht nur online einkaufen, sie wollen dabei auch unterhalten werden. Auf Xiaohongshu veröffentlichen die Nutzer zumeist Fotos von sich selbst, führen bspw. das neue Make-up oder neue Hautpflegeprodukte vor, und andere interessierte Nutzer können dann auf der Plattform nachsehen, was andere über ein bestimmtes Produkt sagen, das sie dann evtl. selbst kaufen möchten.
Die Plattform hat inzwischen auch einige Prominente Chinas angezogen, obwohl sie nicht dafür bezahlt werden, die Website zu unterstützen, so das Unternehmen. Die chinesischen Schauspielerinnen Fan Bingbing und Maggie Jiang Shuying sowie Jelly Lin Yun posten bspw. Berichte auf Xiaohongshu, auf der sie oft Bilder von ihren Outfits oder Hautpflegeprodukten zeigen und teilen.

Xiaohongshu ist also eine E-Commerce-Shopping-Plattform, die man weiter im Auge behalten sollte!

 

 

Author Description

gfredakteur1

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.