Wie gewinnt man chinesische Touristen für sein Land? Teil 2

Wie gewinnt man chinesische Touristen für sein Land? Teil 2

Wie gewinnt man chinesische Touristen für sein Land?

Tipp 1: Eine chinesische Website einrichten
Eine chinesische Website sollte der erste Schritt sein, der nötig ist, um sich bei Ihren Kunden bekannt zu machen.
So zeigt die Seite „rendezvous en France“ beispielsweise Bilder von Lafayette Shops, um Interessen chinesischer Touristen zu wecken, die ja bekanntlich eine Vorliebe sowohl für Shopping allgemein als auch besonders für Luxus- und Designerprodukte haben.
Im Idealfall hat man eine Site, die in China gehostet wird, um eine hohe Surfgeschwindigkeit zu gewährleisten. Besucherzahlen sind sehr wichtig, um Interesse zu wecken. Durch SEM- oder SEO-Maßnahmen kann dies beschleunigt werden. Außerdem wollten soziale Netzwerke und Foren genutzt werden, in denen man auf seine Seite hinweisen und Werbung für sie machen kann.

8 Tipps für die Tourismusbranche; lesen Sie auch:
Chinesische Touristen in Europa
Tipp 1: Eine chinesische Website einrichten
Tipp 2: Etablieren Sie Partnerschaften mit örtlichen chinesischen Reisebüros
Tipp 3: Online-Werbung
Tipp 4: Multimedia

Tipp 5: Soziale Netzwerke
Tipp 6: Public Relations;
Tipp 7: Die „Opinion Leaders“ oder Stars

Tipp 8: Kino, Product Placement;
Fazit

 

Bild: ©chuyu_123rf.com

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.