Warum viele westliche Marketing Strategien in China nicht funktionieren

Warum viele westliche Marketing Strategien in China nicht funktionieren


China entwickelte sich in den letzten Jahren zum Land der Möglichkeiten, was dazu führte, dass internationale Firmen – Stück für Stück ist der chinesische Markt nicht mehr nur für seine günstigen Arbeitskräfte bekannt, sondern auch für seine stark wachsende Konsumgesellschaft und das damit verbundene Potential.

Obgleich viele der internationalen Firmen es sich nicht leisten können, den chinesischen Markt zu ignorieren, scheitern doch viele daran, erfolgreich auf den chinesischen Markt zu expandieren. Selbst Firmen mit ähnlichen Produkten sind nicht alle gleich erfolgreich.

Die Marketingstrategie einer Firma spielt oft eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, ob ein Produkt auf einem Markt erfolgreich sein wird oder nicht. Es gibt hier etliche Gründe dafür, dass viele westliche Firmen es nicht schaffen, auch auf dem chinesischen Markt erfolgreich zu sein – ein häufiger Grund ist z.B., dass einfach Strategien verwendet werden, die in anderen Ländern zum Erfolg geführt haben. Doch chinesischen Präferenzen sind oft sehr anders, als die in anderen Ländern und selbst innerhalb Chinas, mit seinen vielen verschiedenen ethnischen Gruppen und Gegenden, ist nicht immer die gleiche Strategie erfolgreich. Daher ist es essentiell, für China eine speziell für das Land maßgeschneiderte Strategie zu entwickeln.

Oft reicht es, bestehende Strategien auf den chinesischen Markt anzupassen, an anderen Stellen ist eventuell aber eine komplett neue Strategie sinnvoll. Kraft Foods, zum Beispiel, stellten fest, dass Chinesen zu süße Geschmacksstoffe nicht mögen und reagierten, indem sie nicht nur ihre Strategie änderten, sondern sogar einen weniger süßen Oreo Keks entwickelten und lokale Geschmäcker wie grünen Tee mit in das Produkt einbezogen. Fast Food Ketten, haben großen Erfolg in China, was zu großen Teilen daran liegt, dass Menüs und Marketing entsprechend an China angepasst wurden.

Auch Taobaos Erfolg – der chinesische Konkurrent von eBay – demonstriert klar wie wichtig es ist, die eigene Zielgrupp zu kennen. Obgleich beide Firmen ähnliche Strategien verfolgen, operiert Taobao mit Strategien, welche speziell auf den chinesischen Markt angepasst sind. Während man bei eBay mit einer Kreditkarte bezahlen muss, hat Taobao verstanden, dass Chinesen nicht bevorzugt mit Kreditkarten bezahlen und stellt den Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, bar bei Lieferung zu bezahlen.

So wichtig es ist, die richtige Strategie zu entwickeln, so sollte doch auch die Corporate Identity und Essenz der eigenen Marke im Hinterkopf behalten werden, denn wenn eine Marke zu „lokal“ wird, geht eventuell die Marke selbst verloren und Chinesen freuen sich auch über ausländische Produkte, da sie für sie einen exotischen Flair verkörpern.

Abschließend lässt sich daher feststellen, dass ausländische Firmen eine feine Balance aus lokal angepasster Marketingstrategie und das Erhalten der Firmenidentität auch auf dem chinesischen Markt finden müssen, um auf dem chinesischen Markt erfolgreich sein zu können. (cd)

 

Bild: ©tangducminh4_123rf-com

 

 

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.