Unbeliebte Geschenke in China und wie man diese nicht einpackt

Unbeliebte Geschenke in China und wie man diese nicht einpackt

Zuletzt haben wir uns unpassenden Geschenken gewidmet und erklärt, warum Uhren, Birnen und Regenschirme wirklich unpassende Geschenke und Mitbringsel sein können und warum sie eventuell ein völlig falsches Bild vermitteln. Heute geht es um grüne Hüte und dem Verschenken von Produkten, die der Gesundheit zuträglich sind.

Kopfbedeckungen
Hüte, Mützen oder einfache Capps eignen sich im Wesentlichen generell sehr wenig als Geschenk bei Chinesen, denn in China wurden im Lauf der Jahrtausenden alten Tradition einfach zu viele negative Ereignisse mit Hüten in Verbindung gebracht. Auch in der Gegenwart ist es Tradition aus Pietät vor den Vätern Hüte zu tragen, wenn einer der Ältesten in der Familie verstorben ist. Sie rufen also nie schöne Erinnerungen hervor.
Egal wie man es dreht, Hüte ergattern im Land der Mitte einfach keine positive Konnotation und werden stets mit etwas Schlechtem verbunden. Auch gilt sprichwörtlich der Träger einer grünen Kopfbedeckung als betrogener Ehemann, dessen Frau eine Affäre hat. Deswegen nie einen grünen Hut schenken. Dieser könnte als schwere Beleidung aufgefasst werden und fordert den Beschenkten in besonderem Maße heraus, das Gesicht zu wahren.

Gesundes für Gesunde?
Produkte die etwas mit dem Gesundwerden zu tun haben, werden in China ausschließlich Kranken geschenkt. In dieser Geste erkennt der Beschenkte ein Zeichen des guten Willens, das die besten Genesungswünsche in sich trägt.
Die Vorzeichen kehren sich allerdings um, wenn Gesunde mit medizinischen Tees, Produkten zur Heilung oder gar Arzneimitteln beschenkt werden. Ganz gegensätzlich zum ersten Beispiel, fassen Chinesen dies als ein Wunsch auf, der ihnen viel Schlechtes bringt und den falschen Eindruck erwecken könnte, Sie wünschen dem Beschenkten mit Ihrem Präsent, dass er oder sie krank wird.

Die Verpackung
Chinesen sind en gros wirklich keine oberflächlichen Menschen, doch auch die Farbe der Verpackung des Geschenks hat bei ihnen klare Bedeutungen. Und da Sie sich ja bereits die Mühe machen, Geschenk-Peinlichkeiten zu vermeiden, sei Ihnen auch noch ein letzter guter Tipp zum Thema Schenken auf Chinesisch mit auf den Weg gegeben: Die vorherrschenden Farben auf chinesischen Beerdigungen sind nämlich schwarz und weiß. Deswegen werden diese Farben eher mit unglücklichen Dingen verbunden. Und da Ihr Geschenk ja vermutlich eher die pure Freude hervorrufen soll, sind alle Farben besser als schwarz und weiß. Mehr zu den Farben und ihren Bedeutungen erfahren Sie hier im Blog. Für alle die es eiliger haben: Nehmen sie einfach rot und gelb!

 

 

Bild: ©Liv Friis-Larsen/123rf.com

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.