#SEO: Wie man in der Suchmaschine Baidu sichtbar wird – Teil 3

#SEO: Wie man in der Suchmaschine Baidu sichtbar wird – Teil 3

Baidu-Optimierung:
Tipp 3) Baidu: SEO auf der Seite

Baidu fokussiert sich stark auf Meta-Angaben, stellen Sie daher sicher, dass diese alle ausgefüllt werden. Die Titelangabe muss reich an Schlagwörter sein, dasselbe gilt für die Überschrift und für die Angaben zu den Bildern. Im Gegensatz zum Konkurrenten Google, ist es für Baidu immer noch sehr wichtig, dass Schlagwörter mit großer Sorgfalt gewählt und angegeben werden. Die Qualität der Inhalte Ihrer Webseite muss einzigartig sein. Baidu belohnt gute Seiten. Baidu Crawler möchten den direkten Zugriff auf die meiste Information der Webseite. Deswegen ist es von Vorteil, die wichtigsten Inhalte oben auf der Seite zu platzieren.
Von Wichtigkeit ist zudem, stets im Kopf zu behalten, dass es in China sehr viel Zensur gibt, und dass die Inhalte der Webseiten analysiert werden. Achten Sie daher auf die Informationen Ihrer Webseite (vermeiden Sie beispielsweise Begriffe wie „S-e-x“ oder „Geld“), damit Sie nicht im chinesischen Web blockiert werden. Viele soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder YouTube sind in China verboten.

Lesen Sie auch:
Teil 1
Tipp 1) Untersuchung nach Schlagwörtern
Tipp 2) Besorgen Sie sich eine chinesische Domain und ein Hosting in China

Tipp 3) Baidu: SEO auf der Seite
Tipp 4) Baidu: SEO außerhalb der Seite
Tipp 5) Übersetzen Sie Ihre Website ins Chinesische
Tipp 6) Baidu SEM
Fazit

 

Bild: © pixabay.com/ © geralt

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.