Das Chinesische Neujahrsfest 2018 beginnt am Freitag, den 16. Februar!

123rf_mitdesign

©123rf_mitdesign

Das „Chinese New Year“ ist auch als „Frühlingsfest“ bekannt und in China das wichtigste traditionelle Fest. Es fängt am 23. Tag des 12. Mondmonats des chinesischen Kalenders an. Der Beginn des chinesischen Neujahrs kann also zwischen Ende Januar und Mitte Februar sein.

Die Zeit des Frühlingsfestes ist gleichzeitig auch Nationalfeiertag in China. Regierungsämter, Schulen, Universitäten und viele Firmen sind an den 7 Tagen währenden Frühlingsfest geschlossen. Gleichzeitig ist in dieser Zeit das wohl größte Verkehrsaufkommen der Welt zu beobachten. Die Chinesen wollen diese Festzeit auch nutzen, um bei Ihren Familien und Verwandten zu sein und gemeinsam zu feiern. Deswegen sollte früh genug ein Ticket gebucht werden, bevor es keine Plätze mehr gibt…

Um das Frühlingsfest zu begrüßen, putzen die meisten Chinesen ihre Häuser. Traditionell wird roter Wandschmuck angebracht: Zum Beispiel rote Poster mit poetischen Versen an den Türen, chinesische Neujahrsbilder an den Wände und vor allem schöne rote Laternen. Rote Dekorationen oder Kleidung dürfen in China bei keinem Fest fehlen, denn in China ist Rot die Farbe des Feuerelementes und symbolisiert Freude, Glück und Wohlstand.

Am Abend des Frühlingsfestes werden unzählige Feuerwerkskörper verschossen, in der Hoffnung, jedes Unglück zu vertreiben und viel Glück zu bringen. Kinder erhalten oft „Glücks-Geld“ verpackt in roten Umschlägen. Aber nicht nur die Häuser sind frisch geputzt uns schön dekoriert, auch viele Chinesen tragen neue Kleidung und senden sich gegenseitig Neujahrsgrüße. Dazu kommen viele verschiedene Feste und Attraktionen, wie das Schlagen von Trommeln und markanten Gongs sowie Drachen- und Löwentänze sind Teil des bedeutenden chinesischen Frühlingsfestes.

2018 ist das Jahr des Hundes. Jedes chinesische Tierkreisjahr beginnt am chinesischen Neujahrstag.