China Online Marketing: WEIBO, WECHAT und BAIDU sind die Grundpfeiler!

Für die meisten Unternehmen scheint der Einstieg in China und in das chinesische Online-Marketing eine entmutigende Aufgabe zu sein. Es präsentiert sich eine ständig wachsende Zahl von Plattformen, der Markt scheint undurchdringlich, die Hürden nicht nur sprachlich zu hoch …. Aber immer noch sind Weibo und WeChat die Grundpfeiler, und diese sind – mit Hilfe – gut zu bedienen!

Weibo (mit ca. 198 Millionen monatlich aktiven Usern) sollte der erste Schritt sein, wenn es um Markenbekanntheit geht und darum Social-Media-Kampagnen zu lancieren. Weibo ist eine Art Zwitter zwischen Facebook und Twitter und kann genutzt werden, um aktiv an Gesprächen mit Followern teilzunehmen oder Inhalte zu relevanten Themen zu veröffentlichen. Diese Plattform eignet sich, wenn es zum einen um die Reichweite geht und zum anderen darum, das Bewusstsein für die eigene Marke im chinesischen Raum zu erreichen und zu optimieren, aber auch andererseits um einen Einblick in die Lebensstile und Präferenzen der Zielkunden zu erhalten.

WeChat (mit ca. 600 Millionen aktiven Usern) ist ähnlich WhatsApp und konzentriert sich mehr auf die Einzelkommunikation. Marken nutzen WeChat, um ihre Kunden zu binden und ihre Produkte weiter zu fördern. DENN: neben dem Austausch unter Freunden wie auf WhatsApp können Be

https://de.123rf.com/profile_tangducminh

©Minh Tang/123rf.com

nutzer zudem auch mobile Zahlungen tätigen, E-Commerce-Shops durchsuchen, Taxis und Flüge buchen … UND: Man kann, so wie man Freunde zu seinem Konto hinzufügt, auch Marken hinzufügen! Dadurch können Marken eins zu eins mit den Verbrauchern kommunizieren! Das ist natürlich fantastisch, erfordert aber auch eine sorgfältige und intellgente Betreuung.

Am Schluss kommt BAIDU: Wie Google ist sie die effektivste Methode, um Conversions und Kunden zu erreichen. Die SEM-Lösung von Baidu fungiert als Suchmaschine wie bei Google: Kunden wählen Schlüsselwörter aus und bestimmen einen Preis pro Klick, zu dem

WeChat-Baidu-Weibo

Online Marketing in China

sie bereit sind zu zahlen. ABER: SEO auf Baidu ist im Allgemeinen teurer, da die Dauer von Baidu länger ist und die Konkurrenz im Allgemeinen größer als die von Google.

Eine Betreuung durch eine Agentur die den chinesichen Markt und die Plattformen kennt und beherrscht ist hier zwingend nötig.
Bewährt haben sich hierbei die Zusammenarbeit von Agenturen hier im Raum mit Mitarbeitern/Agenturen in China. Zu unsicher kann die Zusammenarbeit nur mit Agenturen in China sich gestalten. Hier haben schon viele deutsche Firmen ein bitteres Lehrgeld bezahlen müssen.