9 Tipps für eine erfolgreiche E-Business-Website in China – Teil1

9 Tipps für eine erfolgreiche E-Business-Website in China – Teil1

Rasanter Aufschwung im chinesischen E-Business-Markt

Der chinesische E-Business-Markt stieg zwischen 2009 und 2012 um ganze 71% an, und laut Bain & Company Inc. wird dieser Markt voraussichtlich bis 2015, 3.3 Billionen Yuan (539.03 Milliarden US-Dollar) einbringen.
So erreichte beispielsweise der E-Business-Verkauf der Suning Commerce Group’s 10.6 Milliarden Yuan in der ersten Hälfte des Jahres 2013, was ein 101% Wachstum gegenüber dem Vorjahr darstellte.

Will ein Unternehmen in China erfolgreich sein, sollte es eine gute Onlinepräsenz haben und seine Produkte sowohl online als auch offline anbieten.
Um erfolgreich mit einem Online-Store in China zu beginnen, ist es ratsam einige Tipps zu befolgen:

1. Layout:
Der erste Schritt ist eine gute Webseite. Das Layout sollte übersichtlich und ansprechend gestaltet sein und den neuesten technischen Erfordernissen entsprechen. Dabei auf die Vorlieben und Bedürfnisse der chinesischen Kunden verstärkt einzugehen, liegt auf der Hand.

2. Hosting:
Zu empfehlen ist eine chinesische Top-Level-Domain (.cn). Als Alternative kommen auch .com.cn, .net.cn, oder .org.cn in Frage. Damit lässt sich die Zensur der Regierung vermeiden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die chinesische Hauptsuchmaschine Baidu, solche Webseiten im Ranking anderen Seiten vorzieht.

9 Tipps für erfolgreiche E-Business-Websiten
1. Layout & Hosting
2. Logistik & Preisgestaltung
3. Chinesische Standarts & Organisation
4. Promotion & Sichtweise
5. Messenger

Bild:  ©Minh Tang/123rf.com

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.