Welches Weibo ist das richtige für Ihr Unternehmen?

Weibo ist in aller Munde. Wenige aber scheinen zu wissen, was Weibo eigentlich bedeutet. Dabei ist es ganz einfach: Weibo steht einfach für „Microblog“.

Da es aber nicht ein einziges Weibo gibt – wie etwa ein „Twitter“ – sondern ganz viele verschiedene, ist die interessante Frage für deutsche Unternehmen, welches Klientel welche Weibos benutzt. Und natürlich die Anschlussfrage: Welches Weibo ist das richtige für mein Unternehmen?

Um diese Frage zu beantworten, nehmen wir heute die wichtigsten Weibos unter die Lupe und schauen uns an, welche User dort anzutreffen sind.

Die drei wichtigsten Weibos haben alle unterschiedliche Features und sind deshalb für unterschiedliche User attraktiv:

- Sina Weibo
- Tencent Weibo
- Sohu Weibo

Sina Weibo ist das bei uns im Westen bekannteste Weibo. Es hat auch in China (noch) den größten Einfluss. Bei Sina Weibo tummeln sich mehrheitlich User aus den großen Städten der chinesischen Ostküste. Sina Weibo ist für User attraktiv, die Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit anstreben.

Tencent Weibo hingegen hat seinen Ursprung im ländlichen Zentrum Chinas. Sein Publikum besteht aus jüngeren Erwachsenen und Teenagern, die noch nicht im Arbeitsleben stehen.

Sohu Weibo gilt als ernsthafter Konkurrent von Sina Weibo, obwohl Sohu noch keine kritische Masse erreicht hat und somit noch als Geheimtipp gehandelt wird. Bei Sohu stehen Wirtschaftsinformationen im Vordergrund, die von der Sohu Plattform stammen. Von Sohu wird man in Zukunft wohl noch einiges hören.

Sina Weibo könnte man als ideale Plattform für Unternehmen betrachten, die im Luxussegment aktiv sind. Allerdings bezieht sich das – wie bereits erwähnt – hauptsächlich auf die chinesische Ostküste. Die aufstrebende chinesische Mittelschicht allerdings wird nicht mehr allein aus dieser Region kommen, sondern eher aus dem Landesinneren. Gerade deshalb muss man die Augen offenhalten und sehen, welches der Weibos den lukrativen Markt der chinesischen Mittelschicht erobern wird. Hier kommt Tencent ins Spiel: Tencent ist ideal für Handelsunternehmen; es ist die optimale Plattform, um die künftigen, nachwachsenden Generationen auf den Massenkonsum einzuschwören sowie Zugang zu noch nicht ganz so bekannten Städten zu erhalten, die heute noch schwer zu knacken sind.

An dieser Stelle muss etwas klargestellt werden: Chinesische User wechseln nicht ihr Weibo, sobald sie mehr Geld haben (nach dem Motto: mehr Geld, anderes Weibo)! Sie nutzen das Weibo, in dem auch ihre Freunde aktiv sind. Das ist wichtig für Ihre Vermarktungsstrategie: Ihre Tweets haben nur einen Effekt, wenn sie von Microbloggern geteilt werden. Virales Marketing ist hier das Stichwort, nicht Direktmarketing! Was bei allen Weibos zählt, ist die Community!

Als Unternehmen sollte man auf allen 3 Weibos vertreten sein. Nur so kann man das ganze Potenzial ausschöpfen, das der chinesische Markt bietet. Doch behalten sie im Hinterkopf, dass jedes Weibo ein anderes Klientel anspricht. Auf dieser Grundlage sollten Sie auch Ihre Marketingstrategie anpassen und je nach Weibo einen anderen Ton anschlagen…

Bild: © Weibo