Bourton on the Water Residences

Ningbo Villas and Townhouses at Dongqian Lake, Zhejiang Province

Im Suedosten Ningbos in unmittelbarer Naehe zum Ufer des malerischen Ostsees “Dognqian Hu” entstand in juengster Zeit eine luxuriöse Villen- und Townhouse-Anlage nach englischem Vorbild. Das beruehmte mittelalterliche britische Schafswoll-Textil- und Handelsstaedtchen Burton lieferte die Blaupause fuer den Plan der Anlage und die zwei- bis dreigeschossige Bautypologie. Der Bezug zu den oekonomischen Aktivitaeten des Vorbilds passt zu der wohlhabenden Hafen- und Textilmetropole Ningbo in der Provinz Zhejiang suedlich von und in historischer Rivalität zu Shanghai. Die kleinräumige Lage ist ideal in unmittelbarer Naehe des nordwestlichen Ufer des Dongqian Sees und gleichzeitig am besten an das Stadtzentrum angebunden.

Der Masterplan
Bourton on the Water besteht aus 218 gutgeschnittenen, luxurioesen Townhouses in englischem Landhausstil wo sich jeder Eigentuemer an seinem eigenen Garten, Terrassen und Balkonen erfreut. Das Arrangement der Haeuser und Erschliessungwege, der oeffentlichen Flaechen und Uferzonen erzeugt ein intimes Nachbarschaftsambiente mit wunderbarer gruener Umgebung, das Geborgenheit und Sicherheit auch ausserhalb der eigenen vier Waende vermittelt und massgeblich die Wohnqualitaet erhoeht. Die Haeuser sind umrahmt von einer poetischen Landschaft aus gruenen baumbestandenen Kanaelen die sich zum See hin oeffnen. Die interne Landschaft  ist ein Zusammenklang aus halboeffentlichen Freiraeume exklusiv fuer die Nutzung der Bourton-Bewohner und besteht aus Gaerten, kleinen Plaetzen und Wasserzonen die ueber ruhige auf Fussgaenger ausgelegte Wohnstrassen miteinander verknuepft sind. Die Raumgliederung und Bepflanzung ueberhoeht geschickt das Prinzip der offenen Schichtung naturnaher Landschaftsraeume  englisher Gaerten mit Blaettertexturen und sommerlicher Bluetenpracht. Die subtile Lichtgestaltung unterstreicht das romantische Idyll beim abendlichen Spaziergang oder dem naechtlichen Blick vom Garten.

“D-Cross”, das namhafte Architekturbuero mit Hauptsitz in Ningbo ist spezialisiert auf gehobene Innenarchitekturloesungen und hat einige der Haeuser meisterhaft in klassischem Stil designed und ausgestattet mit solider europaeischer und amerikanischer Haus- Kuechen- und Baedertechnik. Die Haeuser sind 235 bis 335 m2 gross und sind breiter als normale Townhouses und haben grosszuegige Raumhoehen was sich “D-Cross”  geschickt nutzte und angenehm fliessende Raumgefuege geschaffen hat mit einer vielzahl an charakteristischen Orten in die man gerne hineinsinkt und die Zeit dahinrinnen laesst mit den Liebsten seiner Familie.

Die Haeuser erfreuen sich alle an einer grosszuegigen und offenen Wohn-Ess-Terrassenzone die wie ein tickendes Herz das familiaere Zusammenleben fokussieren. Ein luxurioeses Master-bedroom mit Walk-in closet und gutgeschnittene Schlafraeume mit zahlreichen Baedern im Haus erheben das Wohnen zu einem exquisiten Daseinsgenuss den man jeden Tag aufs neue erlebt.

Bourton ist ideal zum Wohnen mit Familie sowohl dem familiaeren Kern aus Eltern und Kind als auch mit den Grosseltern als eine lebendige Drei-generationen Gemeinschaft.

Der fusslaeufig erreichbare Dongian Sees mit seinen anmutigen historischen Ufer-Doerfern, wurde vom Literaten Guo beschrieben als eine Idealkombination der Schoenheit des Westsees (Hangzhou, Zhejiang) mit dem Esprit des Taihu Sees (Wuxi/Suzhou, Jiangsu). Die Geschichte des Dongqian Sees geht ueber 7,000 Jahre zurueck und heute zeugt ein College, eine Tempelanlage und historische Pavilions von der anhaltenden Attraktivitaet. Der See erzeugt sein eigenes gesundes Mikroklima insbesondere angenehme Kuehle und frishe Luft im Sommer, wovon die angrenzenden Quartiere und auch Bourton profitiert. Aufrgund der Naehe zum Stadtzentrum (10km) und der guten Verkehrsanbindung ist Bourton eine der wenigen Orte den man als Erstwohnsitz waehlen kann und gleichzeitig im Gruenen sein kann.

Bourton hat bereits mehrere Preise gewonnen und Auszeichnungen erhalten fuer die oekologische Landschaftsgestaltung (2008), einen Immobilien-Innovationspreis (2008) und die goldene Plakette fuer Villen-developments (2007) und einige andere fuer die hohen Qualitaetsstandards.

Ueberzeugend ist Bourton on the Water aber vor allem fuer die Bewohner. Jeden Tag. Und erkenntlich an jedem Detail. Man erfreut sich an der eleganten Begruessung des Butlers in englischer Sprache und an seinen feinen englischen Manieren. Sahne macht den guten Kuchen zur Torte. (Stefan Rau)

 

 

Text und Bilder von http://www.gf-luxury.com/bourton.html

 

Bilder: © D-CROSS DESCIGN