5 Tipps für ein besseres Baidu-Rating

5 Tipps für ein besseres Baidu-Rating

Im Westen ist es wichtig die eigenen Texte und den Content so zu gestalten, dass sie zu optimalen Ergebnissen bezüglich des SEO-Rankings führen. In einem Land wie China, indem das E-Commerce-Marketing noch einmal wesentlich zentraler ist, ist das Ranking beinahe noch wichtiger als in den uns bekannten Sphären. Die digitale Welt hat in China überhand genommen, Sie müssen mit dem Trend gehen, wenn Sie sich von der Konkurrenz absetzen wollen. Wollen Sie sich zudem auch noch erfolgreich durchsetzen, gibt es ein paar Kniffe die Sie beachten können um Ihr Ranking zu erhöhen und mehr Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Tipp 1: Investiere n Sie mehr Zeit in Lontail-Keyword-Recherche

Im Gegensatz zu einem einfachen Keyword (Shorthead), das einen allgemeinen Suchbegriff umschreibt, dessen Suchvolumen relativ groß ist, ist ein Longtail eine Keyword mit einem geringeren Volumen, das oft spezifischer ist.

Ein Shorthead wäre zum Beispiel der Begriff Schuhe, während ein Longtail sich weiter spezialisieren lässt und folgende Keywords zulässt: Sportschuhe > Fußballschuhe > Kunstrasenschuhe > Puma Stollenschuhe > Pume Eco Speed 3.0

Je spezifischer das Keyword, desto weniger Konkurrenz haben Sie bei der Suche desto höher ist ihr Ranking. Seien Sie spezifisch, denn der Kunde weiß meistens was er sucht. Nutzen Sie diesen Vorteil für sich und verschaffen Sie sich dadurch eine bessere SEO-Positionierung.

Tipp 2: Werden Sie zum Social Media Crack

Es gibt nichts Wichtigeres als ein funktionierendes, schnelles und freundliches Social Media Auftreten. Erstellen Sie Content, mehrfach am Tag, nutzen Sie die Vielzahl der Social Media Kanäle für sich und interagieren Sie mit dem Kunden via Kommentaren und privaten Nachrichten. Reagieren Sie schnell auf Fragen und aktuelle Umstände, dann gewinnen Sie nicht nur die Liebe der Kunden, sondern auch die der Suchmaschinen, da Sie als äußerst aktiv eingestuft werden.

Tipp 3: Kreativer Content

Der Inhalt wird immer gewichtiger, wenn es um das SEO geht. Deshalb posten Sie nicht nur stringent informative Inhalte, sondern wechseln Sie bei Ihren Inhalten ab, seien Sie kreativ!

Konzentrieren Sie sich auf die Trias von

a) Informationen

b) Relevantes (aktuelle Themen, Diskussionen, Feiertage, etc.)

c) unterhaltende Inhalten

Sie werden sehen, dass nicht nur Ihr Publikum wächst und mehr Interesse zeigen wird, sondern dass auch Ihr SEO sich optimieren wird, da Sie nun über weitaus mehr Inhalte verfügen und somit ein breiteres Feld an Keywords und Content stellen, was die Wahrscheinlichkeit vergrößert gefunden zu werden und Sie im Ranking weiter nach oben katalpultiert.

Tipp 4: Folgen Sie aktuellen Trends

Passen Sie sich nicht nur vom Inhalt her an, sondern folgen Sie den Trends, die sich abzeichnen. Momentan sind Videos ein sehr beliebtes Medium, das Sie für sich nutzen können. Beobachten Sie den Markt durch Experten und werten Sie die Besucherzahlen verschiedener Kanäle sorgfältig aus.

Erkennen Sie eine Tendenz nutzen Sie das und legen Ihren Fokus auf das meistgesuchte Medium. Dann wird Ihr SEO garantiert steigen.

Tipp 5: Storytelling

Storytelling ist eine einfache, aber sehr zuverlässige Art des Contents. Ob auf Webseiten, Social Media Kanälen oder anderen Medien wie Videos, Sie gewinnen durch Sympathiepunkte mehr Zulauf und gleichzeitig haben Sie lange Texte, ein aufgebautes Image und eine Breite an Keywords – die beste Voraussetzung um gefunden zu werden.

Author Description

GF China Marketing

GF China Marketing ist eine auf China spezialisierte Marketing-agentur. Der exklusive Blog bietet Ihnen essentielle Informationen über die effektivsten Vermarktungsmöglichkeiten in China.

No comments yet.

Join the Conversation


6 + = zwölf